Schwangerschaft 8. Woche

Entwicklung von Mutter und Baby in der 8. Woche der Schwangerschaft.

Das Baby

Die Gesichtszüge des Embryos entwickeln sich immer weiter, so dass am Ende der 8. Woche deutlich erkennbar ist, dass sich hier ein kleines Menschenwesen entwickelt. Die Augenlider sind entwickelt, an der Stelle des Mundes ist eine kleine Öffnung zu sehen und sogar die Nasenlöcher deuten sich schon mit zwei winzigkleinen Löchern an. Die Hände und Füße sehen nicht mehr wie kleine Paddel aus, denn es bilden sich nun auch Finger und Zehen.

Der Kopf ist im Verhältnis zum restlichen Körper riesengroß. Das liegt daran, dass die Entwicklung von "oben nach  unten" stattfindet und bereits am Ende der 8. Woche das Gehirn und das Rückenmark fast vollständig angelegt sind.

Auch die Entwicklung der Organe schreitet rasant voran: Neben dem kleinen Herzen arbeiten nun auch die Vorläufer der Nieren und scheiden bereits Urin aus.

babyschuhe

Die Mutter

Vielleicht sind Sie schon jetzt lebhaft im Kontakt mit Ihrem Baby. Sie können dies tun, indem Sie den Bauch streicheln, mit dem Kind sprechen oder sich gedanklich ihm zuwenden. Manchen Frauen erscheint es zum jetzigen Zeitpunkt noch merkwürdig, mit dem Baby zu kommunizieren. Erst wenn sie die ersten Kindsbewegungen spüren, entwickeln sie ein deutliches Bewusstsein für das Leben, das in ihnen wächst.

Auch wenn Sie sich derzeit noch nicht so wirklich auf Ihr Kind einlassen können (z.B. aus Angst vor einer Fehlgeburt), sollte Sie sich bewusst machen, dass der Embryo eng mit Ihnen verbunden ist und beispielsweise schädliche Substanzen – wie Nikotin und Alkohol – über die Gebärmutter zu ihm gelangen. Gerade in den nächsten Wochen, in denen sich das Gehirn rasant entwickelt, ist das Kind besonders anfällig für Giftstoffe.

Tipp der Woche

Eine Schwangerschaft ist eine der emotionalsten Zeiten in Ihrem Leben. Gefühlsschwankungen, intensive Gefühle und viele gedankliche Auseinandersetzungen mit ganz elementaren Fragen werden Sie begleiten. Versuchen Sie, diese bewegende Zeit festzuhalten, indem Sie ein Tagebuch oder Gedankenbuch zulegen. So haben Sie Jahre später die Gelegenheit, sich daran zu erinnern. Außerdem hilft das Aufschreiben oft dabei, Gedanken zu sortieren und sich über Gefühle klar zu werden.

Videos passend zur achten Woche

{tab Weiteres Erklärvideo}

{tab Die kritischen 3 Monate}

{tab Erfahrungsbericht 8. Woche}

{tab Ultraschallbilder 8. SSW}

Geschrieben von

Baby Welten
Baby Welten Admin

Baby-Welten-Team

https://www.baby-welten.de

intro header schwangerschaft babynamen Erstausstattung Geburt Babyspiele babyartikel Baby Baden Babyzimmer Das Wickeln babykleidung Beikost leerbildStillen

gratis downloads schmal mh 564

Hier findest du praktische Hilfen und hochwertige Inhalte zum Gratis-Download.

Und viele weitere unter:  Alle Downloads

Anbieterlinks / Sternchen | Disclaimer

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.