Schwangerschaft 18. Woche
Das Embryo wird in der 18. Woche der Schwangerschaft 16 Wochen alt

Es wächst und gedeiht - die 18. Woche der Schwangerschaft (Embryo: Woche 16)

Baby

Immer fester wird das Skelett des Babys. Der gummiartige Knorpel, aus dem es bisher bestand, wird nun langsam in harte Knochen umgewandelt. Wenn Ihr Baby zur Welt kommt, wird es mehr Knochen als ein Erwachsener haben. Einige dieser Knochen wachsen später zusammen, so dass sich die Zahl verringert. Die Kopflänge macht immer noch en Drittel der Gesamtlänge aus. Die Arme und Beine sehen dünn und zart an dem ohnehin schmalen Körper aus. Die Ohren sitzen nun an der richtigen Position, sind vom Gesicht an die Seiten "gewandert".

Etwa 14 - 16 cm lang ist das Baby nun vom Scheitel bis zum Steiß, der Kopfdurchmesser umfasst schon mehr als 4 cm.

fuesse schw wei 564

Die Mutter

Der Bauch wächst und wächst und langsam verlagert sich dadurch der Körperschwerpunkt der Mutter. Sollten Sie bisher bevorzugt hochhackige Schuhe getragen haben, ist es nun langsam an der Zeit, sich auch bequeme flache Schuhe zuzulegen. Prinzipiell sollte nun Bequemlichkeit und Sitz der Kleidung einen höheren Stellenwert einnehmen. Sie sollten auch darauf achten, dass weder Schuhe noch Strümpfe einschnüren und langes Stehen oder Sitzen vermeiden. So können Sie dem Entstehen von Krampfadern vorbeugen (siehe Krampfadern in der Schwangerschaft).

Tipp der Woche

3-Minunten Venentraining am Tag: Es gibt ein paar einfach und schnell durchzuführende Übungen, die dem Entstehen von Krampfadern vorbeugen können. Übungen unter Krampfadern in der Schwangerschaft.

Videos zu dieser Woche

{tab Erfahrungsbericht Schwangerschaftswoche 18}

{tab Ultraschallbilder 18. SSW}

{tab Doku Woche 15 bis 20}

Geschrieben von

Baby Welten
Baby Welten Admin

Baby-Welten-Team

https://www.baby-welten.de

gratis downloads schmal mh 564

Hier findest du praktische Hilfen und hochwertige Inhalte zum Gratis-Download.

Und viele weitere unter:  Alle Downloads

Anbieterlinks / Sternchen | Disclaimer

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.