bauch blume 564

Der Mutterschutz beginnt - die 34. Woche der Schwangerschaft

Ihr Baby

Mit einer Gesamtlänge von etwa 44 cm und einem Gewicht von mehr als 2 Kilo hat Ihr Baby bereits jetzt gute Voraussetzungen für ein Leben außerhalb des Mutterleibs. Es kann seine Körpertemperatur regulieren und verfügt über eine Fettschicht, die als Energiereserve dient. Es schluckt und inhaliert ständig Fruchtwasser und scheidet über die Nieren etwa einen halben Liter Urin aus. Im Darm des Kindes sammeln sich bereits das Kindspech, der erste Stuhlgang des Kindes, an. Dieser wird einige Stunden nach der Geburt abgesetzt.

Mama darf kurz verschnaufen ...

gaehnen baby 400

Die Mutter

Für berufstätige Frauen beginnt nun die Zeit des Mutterschutzes. Morgens nicht mehr zur Arbeit hetzen, sondern stattdessen einen ganzen freien Tag vor sich haben! Machen Sie sich viele Gedanken um die Geburt? Wird sich das Baby noch richtig herum drehen? Werde ich die Geburt ohne Schmerzmittel überstehen oder sollte ich mir gleich eine PDA (= Peridualanästhesie= Betäubung über das Rückenmark) geben lasse? Nutzen Sie Gespräche mit Ihrem Frauenarzt oder Hebamme oder den Geburtsvorbereitungskursus, um klarer zu werden und Ängste zu beruhigen. Seien Sie sich sicher, dass es vielen Frauen so wie Ihnen geht und dass insbesondere Erstgebärenden, die ja noch gar nicht wissen, was auf sie zukommt.

Tipp der Woche

Paula, Max, Mika oder Sophie? Sie haben sich immer noch nicht auf einen Namen einigen können? Dann suchen Sie sich doch Anregungen in unserem Vornamens-Lexikon.

Videos zu dieser Woche

{tab Erfahrungsbericht Schwangerschaftswoche 34}

{tab Ultraschallbilder 34. SSW}

{tab Dokus Woche 31 bis 35}

Geschrieben von

Baby Welten
Baby Welten Admin

Baby-Welten-Team

https://www.baby-welten.de

gratis downloads schmal mh 564

Hier findest du praktische Hilfen und hochwertige Inhalte zum Gratis-Download.

Und viele weitere unter:  Alle Downloads

Anbieterlinks / Sternchen | Disclaimer

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.