Die Babybadewanne ist am sicherstenEs gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Baby zu baden: Babybadewannen, Babybadeeimer, eine große Waschwanne, das Waschbecken oder die normale Badewanne. Worin Sie Ihr Baby baden, hängt zum einen von den räumlichen Möglichkeiten ab, zum anderen spielen oft praktische Beweggründe die ausschlaggebende Rolle. Es ist alles erlaubt, solange Ihr Baby sicher gehalten werden kann und keine gefährlichen Apparaturen (z.B. Fön oder Steckdose) in unmittelbarer Nähe sind.

Manche Eltern baden ihr Baby ohne Badewanne, zum Beispiel in einem Eimer. Das kann gut gehen, aber ein Eimer ist nicht so kippsicher wie eine Wanne. 

Darüber hinaus sind auch schon Babys in Eimern ertrunken. Lassen Sie also auch in vermeintlich sicheren Behältnissen ihr Kind nie unbeobachtet baden. Gewöhnen Sie es behutsam an das Baden, damit es ein Gefühl der Sicherheit beim Badespaß verspürt.

Siehe auch unseren Artikel zur Babybadewanne.

Geschrieben von

Baby Welten
Baby Welten Admin

Baby-Welten-Team

https://www.baby-welten.de

gratis downloads schmal mh 564

Hier findest du praktische Hilfen und hochwertige Inhalte zum Gratis-Download.

Und viele weitere unter:  Alle Downloads

Anbieterlinks / Sternchen | Disclaimer

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.